Dienstag, 2. Dezember 2014

SFB-TR 87 „plasziniert“ 1800 Grundschüler im Rahmen der KinderUni Bochum

Am 27. Und 28. November fand die sechste KinderUni Bochum im Audimax der Ruhr-Universität statt. Eingeladen waren Grundschülerinnen und Grundschüler der 3. Und 4. Klasse aus der gesamten Region, die zwei Vormittage lang die Möglichkeit erhielten, sich nur mit Technik zu beschäftigen. Das Programm bestand aus zwei Teilen, einem theoretischen im Rahmen von Vorträgen, und einem praktischen, in dem die Kinder Technik am eigenen Leib erfahren durften. Insgesamt waren 15 Stände mit den verschiedensten Experimenten im Forum des Audimax verteilt, an denen von der Kreation eigener Zahnpasta bis hin zur Fahrt in einem Fahrsimulator alles möglich war.
Dieses Jahr war auch erstmals das Ö-Team des SFB-TR 87 mit seinen Experimenten und einigen Wissenschaftlern aus der Elektrotechnik und der Physik vor Ort und „plaszinierte“ die Grundschülerinnen und Grundschüler. Die Kinder, die zeitweise sogar vor dem Sputter Coater Schlange standen, waren schlichtweg begeistert und nahmen außer leuchtenden Glühbirnen und goldenen Sternen auch das Wissen mit nach Hause, dass Plasma „fast überall drin“ und „immer da“ ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen