Mittwoch, 6. Februar 2013

SFB-TR 87 hinterlässt Spuren in Raesfeld


Neben dem Planungstreffen des SFB-TR 87 im Schloß Raesfeld hat eine spontane Expedition bestehend aus Mitarbeitern aller drei Projektbereiche und aller drei Standorte in der Raesfelder Fußgängerzone ihre Spuren hinterlassen. In der jederzeit geöffneten Bibliothek haben sie das „goldene Buch“ der Stadt entdeckt und sich dort ordnungsgemäß - und wie für Ingenieure üblich- in Reih und Glied eingetragen.

Wer das überprüfen möchte, findet hier die  Koordinaten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen