Samstag, 2. Februar 2013

Schülerpraktikant in der Fachgruppe für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Simon Cremer hat als Schülerpraktikant vom 21. bis 31. Januar die Fachgruppe für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik der RWTH Aachen besucht. Dabei hat er am Lehrstuhl für Werkstoffchemie gelernt, wie modernes Werkstoffdesign im Rahmen des SFB-TR 87 durchgeführt wird. Im Labor konnte er die kombinatorische Dünnschichtsynthese und die dazugehörigen Charakterisierungsverfahren kennen lernen. Unter Anleitung hat er seine erste Schichtanalyse in Form von Aufnahmen mit einem Rasterelektronenmikroskop und der Interpretation von Röntgendiffraktogrammen gemacht. „Besonders faszinierend war für mich der Unterschied zwischen gepulsten und nicht-gepulsten Plasmen“, befand er, nachdem er bei einer Plasmaanalyse assistieren konnte. Das klingt doch nach einem hervorragenden Fazit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen