Montag, 18. Juli 2011

Schülerpraktikant an der Fakultät für Elektrotechnik

Vom 04. bis zum 15. Juli 2011 hat der Zehntklässler Nils Schöneberg vom Albert-Schweitzer- Gymnasium in Plettenberg ein Praktikum an der Fakultät für Elektrotechnik absolviert.
Nils, der in der Schule ein ausgeprägtes Talent für und großes Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Vorgängen zeigte, hatte bereits an seinem ersten Tag Vorstellungen davon, wie sein Praktikum ablaufen sollte: "Ich möchte einen Einblick ins Uni-Leben bekommen und auch etwas lernen", so der 16-Jährige, der während des Praktikums dank der guten Organsation und Team-Arbeit des wissenschaftlichen Personals einen bunten Rundumschlag geboten bekam.
Ein paar Tage verbrachte Nils auch beim SFB-OEF-Team und entpuppte sich als Spezialist für die Beschichtung durch den Plasma-Demonstrations-Reaktor. Zu seinen Aufgaben gehörten außerdem Programmierungen, die Teilnahme an Vorlesungen und Workshops, und die Assistenz bei verschiedenen Fakultätsmitarbeitern.
Nach vierzehn Tagen beantwortete er die Frage, ob er einen guten Einblick in die Fakultät erhalten habe, eindeutig mit "ja". Es habe ihm Spaß gemacht und er werde "auf jeden Fall irgendwas naturwissenschaftliches studieren, vielleicht ja sogar E-Technik...".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen