Freitag, 19. November 2010

SFB-TR 87 stellt sich bei Plasma Germany vor


Auf der Herbsttagung des Plasma Germany vom 15. bis 16.11.2010 am Institut für Oberflächentechnik der RWTH Aachen University (IOT) wurden die Idee und das Arbeitsprogramm des SFB-TR 87 „Gepulste Hochleistungsplasmen zur Synthese nanostrukturierter Funktionsschichten“ vorgestellt und diskutiert. Auf diesem Treffen waren neben Firmen, die sich mit der Plasmatechnik befassen auch deutschland- und europaweit tätige Gesellschaften wie die DGPT, EFDS, Inplas, AWT, DGO, DVS, DGM, DVG, VDI und BalticNet anwesend. Die Teilnehmer aus Industrie und Forschung waren sehr begeistert von der ganzheitlichen Betrachtung vom Atom im Plasma bis hin zur Anwendung der Schichten und haben den beteiligten Instituten zur Einrichtung dieses Forschungsvorhabens gratuliert.

Keine Kommentare: